1822direkt im Test

Die Internetbank 1822direkt bietet ähnlich wie der Kreditvermittler MAXDA Privatkunden verschiedene Varianten der Baufinanzierung an und kooperiert hierfür mit mehr als 150 Finanzdienstleistern, um für individuelle Bedürfnisse das passende Angebote bereitstellen zu können. Damit gewährleistet werden kann, dass das geplante Vorhaben erfolgreich umgesetzt wird und ein geeignetes Kreditangebot ausgewählt wird, setzt 1822direkt sich telefonisch mit dem Kunden in Verbindung. Angeblich bereits 30 Minuten nachdem der Kreditantrag online eingereicht wurde, kontaktiert die Bank den Kunden um persönlich das Finanzierungsangebot zu erläutern.

Baufinanzierung mit der 1822direkt: Welche Kreditarten stehen zur Auswahl?

Die angebotenen Baufinanzierungen von 1822direkt umfassen das Annuitätendarlehen, das Kapitalanlagedarlehen, das Modernisierungsdarlehen, das KfW Darlehen, das Volltilger Darlehen, das Kontanstdarlehen, das Festdarlehen, das Forwarddarlehen und das kündbare Darlehen. Während alle Kreditvarianten zweckgebunden sind und ausschließlich für wohnwirtschaftliche Investitionen und Anschaffungen genutzt werden dürfen, unterscheiden sie sich in Bezug auf die Tilgungsvereinbarung, die Zinskonditionen und mögliche Kreditbeträge.

So wird das Annuitätendarlehen in laufenden Raten aus Zins- und Tilgungsleistung zurückgezahlt und bietet dem Kreditnehmer kalkulierbare, gleich bleibende Zahlungsverpflichtungen. Die Kapitalanlagefinanzierung ist ein tilgungsfreies Darlehen, das dem Erwerb einer Immobilie als langfristige Vermögensanlage dient. Das Modernisierungsdarlehen wird speziell für die Realisierung von Renovierungs- oder Sanierungsarbeiten an der Immobilie vergeben. Auch bauliche Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz können durch dieses Darlehen finanziert werden.

Das KfW Darlehen wird in Zusammenarbeit mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau vergeben und unterliegt vorteilhaften Förderbedingungen. Das Volltilger Darlehen ermöglicht dem Kunden den aufgenommenen Betrag zügig innerhalb eines festen Zeitraums zurückzuzahlen. Im Gegensatz zu den anderen Baufinanzierungen von 1822direkt wird bei dem Volltilger Darlehen kein prozentualer Tilgungssatz, sondern lediglich der Tilgungszeitraum vereinbart. Das Konstantdarlehen zeichnet sich durch eine feste Zinsvereinbarung aus, die für die gesamte Vertragslaufzeit gilt und so niedrige Finanzierungskosten garantiert. Bei dem Festdarlehen ist der Kreditnehmer während der Laufzeit von Tilgungsleistungen befreit und erbringt lediglich laufende Zinszahlungen. Die Rückzahlung des Festdarlehens erfolgt am Ende der Laufzeit mit Hilfe eines Tilgungsinstruments, bei dem es sich beispielsweise um eine Lebensversicherung oder um einen Bausparvertrag handeln kann.

Das Forwarddarlehen der 1822direkt soll als günstige Anschlussfinanzierung im Rahmen der Baufinanzierung dienen, die aufgenommen werden kann wenn ein bestehender Immobilienkredit in Kürze ausläuft und weiterer Finanzierungsbedarf besteht. Darüber hinaus kann durch das Forwarddarlehen ein günstiger Zinssatz verbindlich für die Zukunft festgeschrieben werden. Das kündbare Darlehen der 1822direkt zeichnet sich anders als die übrigen Kredite durch eine flexible Tilgungsvereinbarung aus, so dass die beanspruchten Finanzierungsmittel jederzeit vollständig zurückgezahlt werden können. Der Kreditgeber versichert dem Kunden, dass hierfür keine Vorfälligkeitsentschädigung anfällt (vgl. http://www.kreditvergleich24.com), durch die die Bank den Zinsverlust infolge der verkürzten Laufzeit ausgegleichen könnte.

Welche Finanzierungskosten fallen an?

Wird die Baufinanzierung erfolgreich vermittelt, wird das Vertragsverhältnis zwischen 1822direkt und dem Kreditnehmer geschlossen und der gewünschte Betrag ausgezahlt. Für die Vermittlungstätigkeit verlangt 1822direkt keine Gebühren, so dass für den Kunden lediglich Zinskosten anfallen. Diese hängen von der gewählten Darlehensvariante sowie den geltenden Zinskonditionen des Kreditgebers ab. Als Sicherheit für die Baufinanzierung wird das Wohnobjekt für die Dauer der Kreditlaufzeit mit einer Grundschuld belastet. Ausländische Immobilien kommen als Sicherheit nicht in Frage. Jetzt Angebote vergleichen!